Vorstellung Klaaf-Schmölzchen

10 Jahre Klaas

Älteren oder behinderten Mitmenschen ein wenig Freude in ihren Alltag zu bringen, das hat sich unser Klaaf-Schmölzchen auf seine Fahne geschrieben. In „kölscher Sproch“ Vorlesungen oder Vorträge zu halten, ist für unsere Ehrenamtler stets ein ebenso großes Vergnügen, wie für die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer.

Insgesamt werden im Jahreslauf über einhundertsiebzig Lesungen absolviert!

Zahlreiche neue Anfragen von Seniorenheimen und anderen sozialen Einrichtungen liegen vor. Inzwischen sind unsere Vorträge „op Kölsch“ so beliebt, dass viele Bitten nicht mehr erfüllt werden können. Aus diesem Grund freut sich das Schmölzchen auf Zuwachs. Benötigt werden Mitwirkende, die mit Freude unsere kölsche Sprache sprechen und lesen können, die bereit sind ehrenamtlich tätig zu werden.

Ganz aktuell haben wir noch die frühere "Gaby-Amm-Klaaf-Gruppe" in unser Programm aufgenommen. Somit besuchen wir zukünftig, jeweils am ersten Montag im Monat, die Gruppe im Unicenter und am zweiten Montag im Monat die Gruppe im Bürgerhaus Kalk.

Wie schrieb die Sprecherin des Schmölzchens, Marlies Marks, so treffend:

Ein solcher Nachmittag macht einen glücklich, nicht nur die Heimbewohner, die wir mit strahlenden Gesichtern zurück ließen!

Weitere Fragen beantwortet gerne unsere Klaafsprecherin:
Marlies Marks
E-Mail: klaaf@fruende-akademie.de